Dienstag, 10. Mai 2016

Elba im Frühling

Das Finale

Vor dem Abschied noch mal richtig Gas geben und die viel zu kurze Zeit ausgiebig genießen, mit dieser Devise gings in die letzten Tage auf der Insel.
Während ich wieder im auch wettermäßig grauen Alltag stecke und an die fantastischen Tage im Süden denke, tue ich mich schwer zu glauben, daß es auch Landstriche gibt wo Frühling wirklich durchgehend stattfindet und sich nicht nur auf kurze Episoden zwischen Aprilwetter und Eisheilige beschränkt oder, wie's derzeit bei uns ausschaut, überhaupt nicht in die Gänge kommen will.

Morgens immer die Erste

Lange Auffahrt zum Castello Volterraio

Die Canyon Girls

Das Meer stets im Blick

Die letzten Meter 

On the top 
Gipfelfoto

Die einen relaxen am Pool...

...die anderen drehen noch eine Runde auf geheimen Wegen

Am Tag danach: Letzte Lagebesprechung in Cavo

Ruhige Auffahrt
Sosta dopo lo sgombro dal sacco 

Träumt von Gipfelsiegen in den Westalpen

Am Lago Rosso...

....in der Miniera Rialbana



Im Hintergrund sieht man bis Piombino 
Auch wenns der letzte war: ein wunderbarer Tag

Spiegelbild in der Eisensuppe

Die Truppe von oben

Guter Job Jungs!

Auch nicht schlecht!

Jetzt noch ein Apfelstrudel, oder zwei...

Abschiedskarterle vor der Hafenkneipe

Das war's: Elba 2016

....und wir sind der Meinung: es war Spitze!!!!

Danke und Aufwiedersehen

Elba Video: https://www.youtube.com/watch?v=9uOoEwPZpPc

Für die Statistiker: 7 Touren zwischen 750hm und 1200hm und bis zu 57 Tageskilometer

Mit dabei: Burgl, Daniela+Otmar, Christine+Erich, Brigitte+Paul, Martin, PaulZ, Andy+i

1 Kommentar:

  1. Hallo ihr da im Ahrntal,
    Kompliment für Eure tollen Abenteuer, egal ob mit Bike oder Ski - und Dir, liebe Berggams, danke für Deine unterhaltsamen und lustigen Erzählungen! Bitte, bitte weiter so! :-)
    Ruth aus Terlan

    AntwortenLöschen